• Kevin Esser

Twin Falls

Wir verließen San Francisco sehr früh am Morgen. Nach 11 Stunden Fahrt kamen wir in Twin Falls, Idaho, an. Meine Freundin und ich wechselten uns beim Fahren ab, aber wir waren trotzdem erschöpft, als wir endlich an unserem neuen Ziel ankamen. Twin Falls ist eine nette Stadt, die von wunderschöner Natur und vielen Wasserfällen umgeben ist, darunter die riesigen Shoshone Falls am Snake River. Der Name des Flusses gefällt mir übrigens... sehr vielversprechend.

Shoshone Falls
Die Shoshone Falls sind 65 m hoch
...höher als die Niagarafälle
Sceloporus occidentalis longipes - Great Basin Stachelleguan

Uns haben auch die Perrine Coulee Falls sehr gut gefallen, die man vom West Canyon Rim Trail aus sehen kann.

Perrine Coulee Falls
Perrine Coulee Falls

Wir suchten weiter nach Reptilien in der felsigen Gegend um Snake River. Nach einer kleinen Wanderung waren wir erfolgreich.


Lebensraum am Snake River
Lebensraum am Snake River
Sceloporus g. graciosus - Nördlicher Stachelleguan
Sceloporus g. graciosus - Nördlicher Stachelleguan
Sceloporus occidentalis longipes - Great Basin Stachelleguan
Sceloporus occidentalis longipes - Great Basin Stachelleguan

Der Höhepunkt war der Fund unserer ersten Schlange: eine wunderschöne, junge Gestreifte Peitschennatter (Masticophis taeniatus).


Masticophis taeniatus - Gestreifte Peitschennatter
Masticophis taeniatus - Gestreifte Peitschennatter
Porträt der gleichen Schlange
Porträt der gleichen Schlange