ÜBER MICH

Seit ich mich erinnern kann, interessiere ich mich sehr für Flora und Fauna und war schon immer gerne in der Natur unterwegs. Ich liebe alle Tiere, habe aber schon früh eine ganz besondere Vorliebe für Amphibien und Reptilien entwickelt.

So habe ich bereits als kleines Kind im Frühjahr Kröten über die Straße geholfen. Im Sommer habe ich Kaulquappen aus Pfützen, die auszutrocknen drohten, in nahe gelegenene Teiche gebracht.

2010 ging ich für drei Monate nach Costa Rica, um als Freiwilliger in einem Naturschutzprojekt zu arbeiten. Diese Reise war für mich der Anlass mir meine erste Spiegelreflexkamera zu kaufen.

costarica - kevinesser
  • Instagram - Schwarzer Kreis